Geschichte

Chronology

1931 Willy Flückiger, Dental - Ingenieur, gründet die Firma "W.E. Flückiger" und produziert verschiedene Dentalprodukte (Stäbe, Haken, etc.)
1944 Gründung einer weiteren Firma, "Produits Dentaires Sàrl". Dieses Unternehment konzentriert sich auf die Herstellung von Wurzelkanalinstrumenten, Stiften und verschiedene Schrauben.
1990 Trennung von "Flückiger & Huguenin SA" in zwei unabhängige Firmen:  "Flückiger and Huguenin Dentaire SA", spezialisiert auf die Herstellung und den Verkauf von Dentalprodukten, und "Flückiger & Huguenin Appliques SA", spezialisiert auf die Herstellung von Ziffernblättern für die Uhrenindustrie.
1994 Jean-Claude Rouiller übernimmt die Firma "Flückiger & Huguenin Dentaire SA" und wird CEO und alleiniger Inhaber. Die Firma wird in "FKG Dentaire SA" umbenannt.
1997 Entwicklung von RaCe (Reamer with Alternating Cutting Edges), dem revolutionären rotierenden NiTi Instrument. Neue CNC Maschinen werden zur Herstellung der neuen NiTi Instrumente entwickelt.
1998 FKG erhält folgende Zertifizierungen, um die legalen Marktvoraussetzungen und Vorschriften zu erfüllen: Direktive 93/42/EEC, ISO 9001:2008, ISO 13485:2003.
1999 Einführung der SMD "Safety MemoDisc", ein Zählsystem, um Metallermüdung zu kontrolliern.
2001 Entwicklung eines neuen rotierenden NiTi - Instrumentes, des "Rondo".
2004 Neuer Umsatzrekord um das 10-jährige FKG Jubiläum zu feiern.
2007 Lancierung einer Produktgruppe von ergonomischen Handinstrumenten mit integierter Dokumentation, der SMG "SafetyMemoGrip". Schnell wachsend, zieht die Firma in ein neues Gebäude in Crêt-du-Locle um.
2008 Einführung der neuen BioRace Sequenz.
2010 Dank des Wachstums von FKG wird das neue Gebäude um 5`400 m2 erweitert.
2011 Der Sohn von Jean-Claude Rouiller, Thierry, wird neuer General Manager. Einführung der neuen Sequenz "iRace".
2012 FKG erhält den Preis des Swiss Venture Club für seine Dynamik, Produktqualität und seinen Sinn für Innovation.
2013 FKG nimmt eine neue visuelle Identität an. Launch des FKG Endo Motors, “Rooter®”, und einer neuen biologischen und konservativen Sequenz, “BT-Race™”, sowie eines neuen 3D obturationssytems, “TotalFill®”. Einweihung des Weissraums für sterile Produkte, die direkt verwendet werden können. Eröffnung der FKG Niederlassung in Dubaï, und der Training Center in Dubaï und Oslo.
2014 FKG feiert seinen 20igsten Geburtstag. Eröffnung eines Training Centers mit modernster Infrastruktur in La Chaux-de-Fonds.
2015 Entwicklung der exklusiven FKG Legierung, “MaxWire®”. Launch eines revolutionären, extrem flexiblen Instruments,“XP-endo® Finisher”, der eine optimale Reinigung der Kanäle erlaubt, und eines neuen Gleitpfad-Instruments mit Null-Konizität, “BT-Apisafe”.
2016 Der XP-endo® Shaper ist die jüngste Innovation der Reihe XP-endo®. Es handelt sich dabei um ein einzigartiges Instrument für die Wurzelkanalaufbereitung, das die Sequenzen endodontischer Behandlungen radikal vereinfacht.